Gruppe ‚Bussi‘ arbeitet in der Tennenmälzerei – Sept 2020

Im Rahmen ihres Projekts ‚DEEE(R) GENTRIFIZIERUNGS-WORKSHOP‘ arbeitete die ‚Gruppe Bussi‚ – Klasse Ortsbezogene Kunst der Universität für angewandte Kunst Wien in und um die EBENE O der Tennenmälzerei.

In einem intensiven einwöchigen Workshop vor Ort entstanden die Arbeiten die später in Graz Eggenberg ‚aufgeführt wurden‘. Auch vor Ort um die Tennenmälzerei war ein kleine Skulpturen-Ausstellung entstanden, die am 29. September 2020 im Zuge der Abschlussperformance präsentiert wurde.

Programm:
Filmscreening Markthalle Eggenberg
Umzug Richtung Reininghaus
Kollektive Abschlussperformance
Ausstellung und Workshop

Foto: AG, Abschlussperformance

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s