About OPEN.LAB

Mit dem OPEN.LAB Reininghaus hat sich seit 2016 ein Ort des Austausches und des gemeinschaftlichen Schaffens im wachsenden Stadtteil Graz-Reininghaus entwickelt. Ein do-tank und Basis eines Transformationsprozesses, eine Brutstätte für Pioniernutzungen, Gemeinschaft und neue Praktiken vor Ort! Nach dem Start im Quartier 5 (Österreichisches Siedlungswerk) ist das OPEN.LAB seit Dezember 2018 in den Räumlichkeiten des Quartier 4aSüd unter freundlicher Genehmigung der bewo tätig.

Das OPEN.LAB versteht sich als offenes Labor im Stadtentwicklungsprozess, koordiniert und initiiert kooperative Projekte und Pioniernutzungen, bietet eine Grundinfrastruktur und lädt ein zum Austausch!

Das OPEN.LAB Reininghaus wird von einem interdisziplinären Team betrieben und agiert in einem stetig wachsenden Feld an Akteuren aus allen Tätigkeitsfeldern. Sei mit dabei!

____

OPEN.LAB Reininghaus ist ein Projekt von Studio Andreas Goritschnig in vielfältigen Kooperationen.

____

Das Projekt wird unterstützt von:

ÖSW  (Quartier 5 / Quartier 4 Linse) | Projektunterstützung

ÖWG (Quartiere 6, 6a, 6aNord) | Projektunterstützung

bewo (Quartier 4aSüd) | Raum & Projektunterstützung

Stadt Graz Kultur | Kulturförderung

Stadt Graz Umweltamt  | Gemeinschaftsgartenförderung

Stadt Graz Stadtbaudirektion  | Kooperation Stadtteilmanagement

SPONSOREN:

rothoblaas – Innovative Holzbauverbindungen

Aktuelle Kooperationen:

Natur.Werk.Stadt – ein Beschäftigungsprojekt des Naturschutzbund

und vielen engagierten Akteurinnen!